TV Oyten - Newsartikel drucken


Autor: Axel Sammrey
Datum: 31.12.2018


Verdener Nachrichten von Nico Brunetti. Fußball-Bezirksliga. Etelsen mit der größten Konstanz.

Acht Teams aus dem Landkreis Verden spielen in dieser Saison in der Fußball-Bezirksliga. Aktuell befinden sie sich in der Winterpause – eine Bestandsaufnahme.

Landkreis Verden. Die Fußballer der Bezirksliga Lüneburg 3 machen Pause. Jedes der 17 Teams hat mindestens 16 Spiele absolviert – es ist also genug Aussagekraft gegeben, um eine Zwischenbilanz zu ziehen. Wie haben die acht Mannschaften aus dem Landkreis Verden bisher abgeschnitten? Eine Analyse:

TV Oyten: Seit September auf Kurs

Die Ankunft von Marius Winkelmann hat Positives bewirkt. Seit dem Debüt des Neuzugangs der SV Drochtersen/Assel ist der TV Oyten ungeschlagen. Es war im September, als der Mittelfeldmann erstmals für die Oytener auflief: 4:2 beim TuS Bothel. Und der Sieg ist gleichzeitig der Start einer grandiosen Serie gewesen. Der TVO ist seit 13 Spielen unbesiegt, womit der schwache Beginn in die Saison ausgemerzt wurde. Damit arbeitete sich das Team von Trainer Axel Sammrey auf den fünften Rang vor. Teilweise ersetzte der TVO dabei auch wichtige Leistungsträger wie den verletzten Kapitän Raphael Schneider. Die Entwicklung passt. In dieser Saison sollte der Platz unter den Top fünf gehalten werden. Und wenn die Oytener so weitermachen und keine großen Abgänge haben, dann könnte das Sammrey-Team in der kommenden Spielzeit 2019/2020 ein Anwärter auf die Meisterschaft sein und damit alsbald das Oytener Fernziel Landesliga realisieren.